DEEN
Projekte

Bonn, Ludwig-Erhard-Allee, Rheinaue

Ein Spielplatz der alles vereint!


Hier ist wirklich für jedermann was dabei! Der große Spielplatz verfügt über eine hohe Anzahl von Kletter- und Balanciermöglichkeiten, Sandspielelementen, Plätze zum Ausruhen und Verweilen sowie verschiedene Rutschen. Die Themen Inklusion und Barrierefreiheit spielen ebenfalls eine große Rolle und schaffen so einen Raum zum gemeinsamen Spielen. Eine gute Einsehbarkeit, bunte Farben, die gute Laune schaffen und eine Materialkombination aus Robinienholz und Stahl zeichnen diesen Spielplatz aus.

Der erste Bereich umfasst drei Podeste, die durch Sprossen, Steigstämme oder Leitern erreicht werden. Eine zusätzliche Balancierstrecke mit Rohren, Balken, Seilen, Hangelelementen und Lauftellerpfosten lädt zum Klettern ein. Das größte Podest ist knapp 3 m hoch und besitzt einen Anbaubalkon mit Blick über die gesamte Anlage. Über die Tunnelrutsche geht es dann nach unten.

Im zweiten Bereich ist ein barrierefreies Podest verbaut. Ein ebenerdiger Einbau und umlaufende Radabweiser sorgen dafür, dass auch Rollatoren und Rollstuhlfahrer generationenübergreifend am Spielspaß teilhaben können. Ein Verweilnetz- und eine Doppelhängematte laden zum Ausruhen ein, nachdem der Plankensteg, die Slalomstrecke und die Stelzen überwunden worden sind.

Der dritte Bereich ist ausgelegt auf Klettern und Balancieren. Auf Tampen, Seilen und Rohren wird die Balance getestet. Danach geht es von einer Hangelpalme zur anderen – hier ist wiederum Geschick gefragt, genau wie bei der Überquerung der Tritttellerstrecke. Das große Podest wird dann kurvenreich über die geschlossene Wendelrutsche verlassen.

Im vierten Bereich liegt der Fokus auf Inklusion. Die Steganlage mit Pavillon ist so gebaut, dass auch Rollstuhlfahrer und Rollatoren problemlos auf die Anlage kommen. Neben Sitzpollern und einer Sitzbank rundet ein unterfahrbares Sandboard mit Trichtern und Aufzug diesen Bereich ab.


Idee + Entwurf: Stadt Bonn + Kinderland Emsland Spielgeräte, Geeste
Auftraggeber: Stadt Bonn
Technische Ausarbeitung + Realisierung: Kinderland Emsland Spielgeräte, Geeste